Olivenöl. Ein Quell der Gesundheit

Verschiedene Studien bestätigen, dass das Aufnehmen von Olivenöl in unseren Ernährungsplan eine entscheidende Rolle für die Gesundheit spielen kann. Dennoch sind viele Vorteile der großen Öffentlichkeit noch unbekannt.

Der bekannteste Aspekt über die Qualitäten von Olivenöl bezieht sich auf den Cholesterinlevel im But. Olivenöl kontrolliert unseren Cholesterinlevel. Es hilft unserem Herz-Kreislauf-System ordentlich zu funktionieren und reduziert somit die Risiken eines Herzinfarkts.

Die Erklärung dafür ist einfach. Alle Fette besitzen drei Arten von Fettsäuren: gesättigte Fettsäuren, sowie einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Obwohl der Mensch alle drei benötigt, haben gesättigte Fettsäuren einen schlechten Ruf, da sie einen negativen Einfluss auf das koronare System haben. Sie erhöhen den Level des schlechten Cholesterins LDL1 gegenüber dem nützlichen Cholesterin HDL2 im Blut. Gesättigte Fettsäuren kommen hauptsächlich in tierischen Fetten vor.

Demgegenüber haben mehrfach ungesättigte Fettsäuren einen doppelten Reduktionseffekt. Sie reduzieren beide Cholesterinlevel, das Schlechte (LDL) und das Gute (HDL), haben also nicht den vollen positiven Nutzen. Diese Fettsäuren findet man besonders in Pflanzen- und Kernölen wie Maiskeimöl oder Sonnenblumenöl.

An diesem Punkt kommen wir zu den einfach gesättigten Fettsäuren, den wirklich nützlichen Fettsäuren, da Sie den LDL Level reduzieren, ohne dabei ebenfalls das HDL Cholesterin zu senken. Das Vorhandensein von HDL im Blut beugt dem Verstopfen von Arterien durch Fettablagerungen vor. Folglich hilft es gegen Herzanfälle. Einfach gesättigte Fettsäuren sind die überwiegend vorherrschenden im Olivenöl. Deswegen sagt man auch, dass es hilft, den Cholesterinwert zu senken und vor koronaren Erkrankungen schützt.

 

 

Natives Olivenöl hat viele verschiedene Nutzen für unseren Organismus:

  • Es besitzt die Vitamine A, D, K und insbesondere E.
  • Es schützt den Magen. Es ist das Fett, dass unser Organismus am besten verträgt. Es reduziert Sodbrennen und schützt vor Geschwüren und Gastritis.
  • Es senkt den Blutdruck und das Diabetesrisiko.
  • Es verbessert die Funktion der Leber und der Bauchspeicheldrüse. Es hilft, Nierensteinen vorzubeugen.
  • Es reduziert Verstopfungen in dem es wie eine Stimulanz auf den Verdauungstrakt wirkt.
  • Durch die enthaltene Ölsäure ist das Aufnehmen von purem Olivenöl förderlich für das Knochenwachstum und die Ausbildung des Gehirns und des Nervensystems und erhöht die Reaktionsgeschwindigkeit.
  • Als Teil einer Kinderernährung ist es förderlich für das Wachstum und die Entwicklung.
  • Es unterstützt die Nährstoffaufnahme und fördert die Calciumabsorption und die Knochenmineralisierung.
  • Auf Grund seines hohen Anteils an natürlichen Antioxidantien und Vitamin E wirkt es Oxidierungen entgegen und mindert die Präsenz von freien Radikalen, die den Alterungsprozess der Haut und der inneren Organe beschleunigen. Dadurch verhindert es negative Alterungseffekte in Bezug auf die Gehirnfunktion und verbessert das Erscheinungsbild und die Festigkeit der Haut.
  • Es gibt uns Schutz vor Krebs. Der regelmäßige Konsum mindert das Risiko an verschiedenen Krebsarten, wie Brustkrebs, Gebärmutterkrebs, Eierstockkrebs und Dickdarmkrebs zu erkranken.
  • Als Naturprodukt behält es seinen Nährstoffgehalt ohne Zusätze oder Konservierungsmittel.
×